18.9 C
Athen
Dienstag, April 16, 2024
spot_img

Akropolis Öffnungszeiten 2024 & vorauss. Wartezeiten

Was sind die Öffnungszeiten der Akropolis? Und wann sollte man die imposante Sehenswürdigkeit besichtigen, um möglichst wenig Wartezeit zu haben? Jedes Jahr besuchen knapp 3 Millionen Touristen das Wahrzeichen Athens.

Damit auch jeder das phantastische Monument besichtigen kann, punktet die Akropolis mit großzügigen Öffnungszeiten, besonders in den Sommermonaten, trotz allem gibt es aber oft lange Wartezeiten an den Eingängen. In diesem Artikel findet ihr alle Informationen zu den Öffnungszeiten der Akropolis sowie Hinweise zu den Wartezeiten – und wie man sie umgehen kann.

Öffnungszeiten der Akropolis

In den Sommermonaten (April bis Oktober) ist die Akropolis täglich von 8 Uhr bis 20 Uhr geöffnet und in den Wintermonaten (November bis März) ist sie jeden Tag von 8 Uhr bis 17 Uhr geöffnet.

Die zwei verschiedenen Öffnungszeiten-Pläne der Akropolis könnt ihr folgender Tabelle entnehmen:

JahreszeitÖffnungszeiten
Sommer
(April bis Oktober)
jeden Tag 8 Uhr bis 20 Uhr
(letzter Einlass um 19:30 Uhr)
Winter
(November bis März)
jeden Tag 8 Uhr bis 17 Uhr
(letzter Einlass 16:30 Uhr)

Letzter Einlass

Der letzte Einlass in die Akropolis erfolgt 30 Minuten vor Schließung. Auch wenn ihr nur kurz einen Blick auf die Steine werfen wollt, es lohnt sich absolut nicht so spät zu erscheinen. Von den Eingängen bis oben auf das Plateau benötigt ihr mindestens 10 bis 15 Minuten, sodass ihr quasi nur ganz kurz hinaufkönnt, bevor euch die Wächter auch schon wieder bitten, die Sehenswürdigkeiten zu verlassen.

Wer schnell, aber ohne Stress die Akropolis besichtigen möchte, sollte etwa 90 Minuten vor Schließung vor Ort sein.

Tage mit besonderen Öffnungszeiten

Anders als viele Sehenswürdigkeiten und Museen, die an bestimmten Tagen auch mal verlängerte Nacht-Öffnungszeiten anbieten, gibt es für die Akropolis keine besonderen Öffnungszeiten.

Tage, an denen die Akropolis geschlossen ist

An bestimmten Tagen, die griechischen Feiertagen und religiösen Festen entsprechen, bleibt die Akropolis geschlossen. Es handelt sich dabei um folgende Tage:

  • 1. Januar (Neujahr): Akropolis geschlossen
  • 25. März: Akropolis geschlossen
  • 1. Mai (Tag der Arbeit): Akropolis geschlossen
  • Ostersonntag: Akropolis geschlossen
  • 25. Dezember (Weihnachten): Akropolis geschlossen
  • 26. Dezember (Weihnachten): Akropolis geschlossen

Öffnungszeiten & Wartezeiten: Wann die Akropolis besichtigen?

Trotz den großzügigen Öffnungszeiten der Akropolis, insbesondere von April bis Oktober, müsst ihr dennoch teilweise mit langen Wartezeiten rechnen. Diese sind allerdings nicht immer gleich lang. Es lohnt sich, den Besuch gut zu planen, um die Sehenswürdigkeit in aller Ruhe besichtigen zu können.

Wann sind die Wartezeiten am Kürzesten?

Um es kurz zu machen: Die Wartezeiten sind vormittags zwischen 8 und 10 Uhr und nachmittags ab 15 Uhr (im Winter) bzw. 17 Uhr (im Sommer). Eine Besichtigung zwischen 11 Uhr und 15 Uhr kann ich nicht empfehlen.

Wartezeiten im Winter und Sommer

Akropolis Bester Wochentag für den Besuch

Im Winter sind die Wartezeiten generell kürzer als im Sommer, da der Besucherandrang nicht so stark ist. Wer in den Wintermonaten nach Athen reist, wird jedoch nicht enttäuscht sein: Auch dann kann es recht warm sein und man kann dann die Akropolis dann auch im T-Shirt (oder mit einem leichten Pullover) besichtigen.

Im Sommer ist es meistens extrem voll, da dies logischerweise die Hochsaison ist. Früh da sein lohnt sich hier (vor 11 Uhr).

Ein guter Kompromiss sind die Frühlings- und Herbstmonate, wo der Andrang noch nicht so stark ist. Ausnahme sind hier die Oster- und Herbstferien – da ist es immer sehr voll.

Wartezeiten am Wochenende und unter der Woche

Akropolis Bester Wochentag für den Besuch

Die Tage mit den längsten Wartezeiten sind natürlich Samstag und Sonntag. Am Freitag und Montag ist auch noch mit langen Wartezeiten und relativ starkem Andrang zu rechnen, da viel Besucher ein verlängertes Wochenende in der griechischen Hauptstadt verbringen und an diesen Tagen gerne auf den Hügel gehen. Im Sommer, wenn die Öffnungszeiten der Akropolis sehr großzügig sind, verläuft es sich aber auch am Freitag und Montag.

Die Tage mit dem wenigsten Andrang sind immer der Dienstag, Mittwoch und Donnerstag.

Andrang und Wartezeiten im Laufe des Tages

Akropolis Bester Wochentag für den Besuch

Mein Tipp: Entweder sehr früh da sein, vor 9 Uhr, oder aber sehr spät, ab 15 Uhr im Winter und 17 Uhr im Sommer. Besucht auf gar keinen Fall die Akropolis um die Mittagszeit, denn dann ist es am vollsten und im Sommer auch noch wirklich sehr heiß.

Ab 10 Uhr trudeln die Reisebusse ein, sodass es zu diesem Zeitpunkt schlagartig voll wird. Dazu kommen noch die ganz normalen Besucher, die sich nach dem Frühstück im Hotel auf den Weg zur Akropolis machen.

Ab dem späten Nachmittag leert sich die Akropolis dann wider, sodass es wieder angenehm ist und die Wartezeiten kürzer sind. Besonders im Frühling, Sommer oder Herbst lohnt sich der Besuch zu später Stunde. Wenn die Sonne langsam untergeht ist das Licht einfach nur phantastisch, um Fotos zu machen (die berühmte „golden hour“!).

Wie kann ich die Wartezeiten umgehen?

Wichtig: Um die Wartezeiten an der Akropolis zu umgehen, benötigt ihr einfach nur ein online im Voraus gebuchtes Ticket.

An der Akropolis sind die Wartezeiten an den Kassen vor dem Eingang an längsten. Dort steht man in der Hauptsaison gerne mal 90 Minuten an. Hat man bereits sein Ticket online gebucht, kann man direkt zu den Eingängen gehen und muss an den Kassen anstehen.

Warteschlangen Akropolis Kassen
dronepicr, CC BY 2.0, via Flickr

An den Eingängen gibt es kurze Wartezeiten, da alle durch die „Eingangsschleuse“ müssen und den schmalen Weg hinauf zur Akropolis nutzen. Das Ganze geht aber relativ schnell voran und nach 10, maximal 15 Minuten, seid ihr oben auf den Berg.

Wer sein Ticket online buchen möchte, dem rate ich zu GetYourGuide (mit kostenloser Stornierung falls erforderlich!) oder Tiqets. Mehr Information zu den Eintrittspreisen und Ticket findet ihr in meinem Artikel Tickets & Preise Akropolis.

Öffnungszeiten des Akropolis-Museums

Direkt neben der Akropolis könnt ihr das Akropolis-Museum besichtigen, das zahlreiche Fundstücke, die auf dem Akropolis-Berg gemacht wurden, ausstellt. Der Besuch empfiehlt sich am Anschluss an die Besichtigung der Akropolis. Hier findet ihr die Öffnungszeiten für das Akropolis-Museum.

  • Das Akropolis-Museum öffnet im Sommer (April bis Oktober) um 8 Uhr und schließt am Montag um 16 Uhr, am Dienstag, Mittwoch, Donnerstag, Samstag und Sonntag um 22 Uhr und am Freitag um 20 Uhr.
  • Im Winter (November bis März) ist das Akropolis-Museum ab 9 Uhr geöffnet. Am Montag, Dienstag, Mittwoch und Donnerstag schließt es um 17 Uhr, Am Freitag um 22 Uhr und am Samstag und Sonntag um 20 Uhr.

Der letzte Einlass erfolgt 30 Minuten vor Schließung. Genauere Informationen zu den Schließungstagen sowie Tagen mit besonderen Öffnungszeiten findet ihr in meinem Artikel über das Akropolis-Museum.

Auch für das Akropolis-Museum ist eine vorherige Ticketbuchung äußerst empfehlenswert, um nicht kostbare Urlaubszeit mit anstehen zu verlieren. GetYourGuide verkauft die Akropolismuseum-Tickets zum Beispiel ohne Aufpreis und mit kostenloser Stornierungsmöglichkeit bis zum Vortag. Tiqets bietet die gleichen Konditionen.

Related Articles

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Social media

21,184FansGefällt mir
2,473FollowerFolgen
0AbonnentenAbonnieren
- Advertisement -spot_img

Letzten Artikel