27.6 C
Athen
Dienstag, Juni 25, 2024
spot_img

Museum für kykladische Kunst in Athen

Das Museum für kykladische Kunst ist eines der bekanntesten und beliebtesten Museen Athens. Es beherbergt eine faszinierende (und die weltweit größte) Sammlung an kykladischen Artefakten. Auch altgriechische Stücke sind zu sehen.

Die Kykladenkultur ist eine vorgeschichtliche Gesellschaft, die im Gebiet der heute griechischen Kykladen-Inselgruppe lebten. Die zahlreichen archäologischen Funde, die im Museum zu sehen sind, geben Aufschluss über ihre Kultur und ihren Alltag – und lassen somit eine längst vergangene Zeit wieder aufleben.

Was kann man im Museum sehen?

Das Museum wurde im Jahre 1984 gegründet, um die Privatsammlung der Familie Goulandris aufzunehmen. Seitdem ist das Museum zu dem größten Ausstellungsort kykladischer Kunst geworden, und zieht somit Geschichtsliebhaber und Kunsthistoriker aus der ganzen Welt an.

Museum für kykladische Kunst in Athen
Tilemahos Efthimiadis from Athens, Greece, CC BY 2.0, via Wikimedia Commons
Museum für kykladische Kunst in Athen
Zde, CC BY-SA 3.0, via Wikimedia Commons
Museum für kykladische Kunst in Athen
Gary Todd from Xinzheng, China, CC0, via Wikimedia Commons

Am berühmtesten sind dabei die kleinen Statuetten der Kykladenkultur (siehe Titelbild). Sie sind bis zu ca. eineinhalb Metern groß, und teilweise sehr fein ausgearbeitet. Einige von ihnen sind über 5.000 Jahre alt!

Doch das Museum besitzt außerdem noch eine Sammlung antiker griechischer Kunst, eine über Zypern sowie eine Ausstellung zum alltäglichen Leben im Alten Griechenland.

Museum für kykladische Kunst in Athen
Tilemahos Efthimiadis, CC BY 2.0, via Wikimedia Commons

Neben den bereits erwähnten Statuetten sind auch reich verzierte Gefäße aus Ton zu sehen, außerdem kleine Figuren von Tieren, bemalte Vasen und viel mehr.

Es wird gesagt, dass sich unter anderem Pablo Picasso und Henry Moore – also zwei wichtige Künstler der Modernen Kunst – von den Jahrtausende alten Gegenständen der Kykladenkultur haben inspirieren lassen.

Eintrittspreise

Ein Ticket für das Museum kostet sieben Euro. Die Hälfte (3,50€) zahlen Studenten, die zwischen 19 und 26 Jahre alt sind, sowie Senioren ab einem Alter von 65. Auch montags gilt der ermäßigte Preis.

Kinder unter 18, Menschen mit Behinderungen und ihre Begleitung können das Museum für kykladische Kunst kostenfrei besuchen.

Öffnungszeiten

Am Montag, am Mittwoch sowie von donnerstags bis samstags hat das Museum für kykladische Kunst von 10:00 Uhr morgens bis 17:00 abends geöffnet. Am Sonntag öffnet es seine Türen erst um 11:00. Achtung: Dienstag ist Ruhetag und das Museum geschlossen!

Adresse und Anfahrt

Museum für kykladische Kunst in Athen
Gary Todd from Xinzheng, China, CC0, via Wikimedia Commons

Das Museum befindet sich in der Nähe zahlreicher anderer exzellenter Athener Museen. Besonders hervorzuheben sind das Byzantische und Christliche Museum sowie das Museum der Stadt Athen. Die genaue Adresse des Museums lautet: Neofitou Douka 4. Die Metrostation „Evangelismos“ befindet sich in unmittelbarer Nähe.

Related Articles

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Social media

21,184FansGefällt mir
2,473FollowerFolgen
0AbonnentenAbonnieren
- Advertisement -spot_img

Letzten Artikel